Miller et al: Greater inflammatory activity and blunted glucocorticoid signaling in monocytes of chronically stressed caregivers. (Erhöhte entzündliche Aktivität und gedämpfte glukokortikoide Signale in Monozyten von chronisch gestressten Pflegern.) Brain Behav Immun. 2014 Oct;41:191-9. doi: 10.1016/j.bbi.2014.05.016. Epub 2014 Jun 2. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25242587
Koffein ist eine der Hauptursachen für Nebennieren Müdigkeit, da er Ihre Nebennieren stresst. Ihre morgendliche Tasse Kaffee kann Ihnen vielleicht kurzfristig Energie geben, dies geschieht aber durch die Freisetzung von Adrenalin in den Nebennieren. Dies ist die “falsche Art Energie”, da sie auf lange Sicht nicht tragbar ist. Regelmäßige Kaffeetrinker bemerken, dass sie stärkeren und stärkeren Kaffee trinken müssen (oder entsprechend mehr), um noch den gleichen Effekt zu erhalten. Und jedesmal werden ihre Nebennieren noch unter größeren Stress gesetzt.
4. Gleichen Sie Ihren Blutzucker. Niemals überspringen Mahlzeiten oder lassen Sie Ihren Blutzucker niedrig zu erhalten; Dies stellt eine große Belastung für die Nebennieren. Essen Sie regelmäßig über den Tag; es sollte nicht mehr als drei Stunden zwischen den Mahlzeiten oder Snacks. Wenn Ihr Blutzucker zu niedrig ist, ist es die Nebennieren 'Job zu Glukose (Blutzucker) aus Quellen im Körper herzustellen. Wenn Ihre Nebennieren sind schon müde, sie werden nicht groß sein, zu halten Ihren Blutzuckerspiegel, wo sie sein müssen, und die Belastung wird sie weiter zu schwächen. Balance Ihre Mahlzeiten und Snacks, so dass Sie essen Protein mit Kohlenhydraten, zusammen mit ein wenig gesundes Fett, so dass Sie sich nicht setzen sich für eine Blutzuckerspitze, gefolgt von einem Absturz. So viel, wie Sie können, versuchen Sie, Ihren Blutzuckerspiegel stabil zu halten.
Will man die Adrenal-Fatigue enttarnen, empfiehlt sich der sogenannte Cortisol-Speichel-Test. Hierbei wird in gewissen Abständen Speichel in einem Röhrchen gesammelt und auf den Cortisolgehalt untersucht. Somit läßt sich eine Tagesverlaufskurve erstellen, die deutlich aussagekräftiger ist und auf der sich eine Adrenal-Fatigue deutlich abbilden läßt.
Wir untersuchen im Neurostressprofil und in der Analyse der Hormone im Speichel als Tagesprofil und gelangen so zu verlässlichen Ergebnissen und erfassen damit auch die nicht voll ausgeprägten Krankheitsbilder. Beweisend sind im Tagesprofil durchgängig erniedrigte Cortisol Werte, gegebenenfalls erniedrigte DHEA Werte und falls das Nebennierenmark auch betroffen ist, sind sogar die Streßhormone Adrenalin und Noradrenalin erniedrigt.

– Linsen Cortisol hat eine entzündungshemmende Wirkung, die, um Ihr Immunsystem zu regulieren hilft. Die Entzündung ist oft einfach ein Zeichen, dass Ihr Körper kämpft eine Infektion, aber Cortisol verhindert diese Reaktion außer Kontrolle gerät. Aufrechterhaltung einer ausgewogenen Cortisolspiegel – nicht zu niedrig und nicht zu hoch – ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesundheit.
Warum nimmt die heutige Medizin das Krankheitsbild der Nebennierenschwäche nicht ernst? Da es keine patentierbaren Behandlungsmethoden gibt, lässt sich nicht das große Geld damit verdienen. Entscheidend für die Heilung der Nebennieren-Schwäche ist eine Änderung der Lebens- und Ernährungsweise und die lässt sich nicht in Form von Pillen verkaufen. Auf der anderen Seite gibt es die einfach herzustellenden Nebennierenextrakte, die bei der ganzheitlichen Behandlung der Nebennierenschwäche zur Anwendung kommen. Da diese jedoch als sogenannte Nahrungsergänzungsmittel gelten, ist eine gewinnbringende Patentierung auch hier nicht möglich. Eine anderes Problem ist die strenge Normierung der Krankheiten nach ICD-10
×