Do you feel like you get every cold and flu bug that is going around, that your immune system is shot? To our knowledge, this is the first systematic review made by endocrinologists to examine a possible correlation between the HPA axis and a purported “adrenal fatigue” and other conditions associated with fatigue, exhaustion or burnout. So far, there is no proof or demonstration of the existence of “AF”. While a significant number of the reported studies showed differences between the healthy and fatigued groups, important methodological issues and confounding factors were apparent. Two concluding remarks emerge from this systematic review: (1) the results of previous studies were contradictory using all the methods for assessing fatigue and the HPA axis, and (2) the most appropriate methods to assess the HPA axis were not used to evaluate fatigue. Therefore, “AF” requires further investigation by those who claim for its existence.
Die Glukose ist einfacher Zucker, der im Essen vorkommt. Er ist ein wichtiger Nährstoff, der uns mit Energie versorgt. Jedoch nach dem Essen wird die Nahrung verdaut und in Glukose und andere Nährstoffe gespalten. Später nach dieser Aufspaltung langkettiger Kohlenhydrate, - wie Stärke, - entsteht ebenfalls Glukose. Je mehr Zeit dieser Prozess beansprucht, desto langsamer flutet die Glukose im Darm an. Dies ist nicht nur bei der Nebennierenschwäche positiv, sondern auch für die Bauchspeicheldrüse. Insulin ist der wichtige Regulator dieses Transports in die Zellen. Daher auch für den Fettstoffwechsel mitverantwortlich. Negativ ist nicht nur, dass durch kurzfristige Kohlenhydraten hohe Mengen Insulin ausgeschüttet werden, sondern auch das Insulin eine längere Halbwertszeit aufweist als Blutglukose. Reaktion ist eine besonders starke Gegenregulation in Form einer Hypoglykämie, mit Symptomen wie Hunger- und Schwächegefühl. Nun muss der Gegenspieler des Insulinhormones aktiviert werden. Nämlich das körpereigene Cortisol, welches in der Nebenniere produziert wird. Diese Reaktion hat höchste Wichtigkeit, weil es um den Erhalt der Leistungs.- und Überlebensfähigkeit geht. Wenn Nebennieren gestresst sind, fällt die Dosis des produzierten Cortisols immer mehr unter den Normalstand und der Zucker steht nicht mehr ausreichend zu Verfügung. Dies ist schuld für Müdigkeit und Besserung durch Pausen. Der Energiemangel tritt zwischen den Mahlzeiten um 10-12 Uhr und 14-17 Uhr, und ab 22.00 auf. Essen, das einen regelmäßigen Blutzuckerspiegel garantiert, ist eine der wichtigsten Maßnahmen für die Gesundung. Essen, das nicht nur schnelle Kraft gibt und eine niedrige glykämische Last enthält. Sondern gewährleistet den Blutglukosespiegel stabil zuhalten. Stärkehaltige Kohlehydrate, Brot, Reis, Kartoffeln und Nudeln, müssen reduziert werden. Bratkartoffeln, Pommes und Chips, haben einen besonders starken, glykämischen Faktor, und müssen eliminiert werden. Auch alle süßen Säfte und das stärkste Gift Alkohol. Wenn, dann herben Weißwein. Alkohol ist ein kaltes Kohlenhydrat und deshalb stärker als Zucker. Es hat die Fähigkeit, die Notreserven der Mitochondrien zu aktivieren, die jedoch für Notfälle der Körper aufbehält, wenn mal Feuer ausbricht und Du in die Gänge kommen musst.

Die Nebennierenschwäche hat ein breites Spektrum an unspezifischen, häufig schwächenden Symptomen. Diese Krankheit beginnt oft langsam und heimtückisch. Die Häufigkeit dieser in vier Stadien ablaufenden Erkrankung ist so hoch, dass davon ausgegangen werden muss, dass in unseren westlichen Industrienationen bereits jeder zweite Erwachsene von einer Nebennierenschwäche betroffen ist. Unser Körper ist eigentlich sehr gut fähig und seit Jahrtausenden darauf trainiert, mit Stress umzugehen. Diese Funktion ist lebensnotwendig, ja überlebensnotwendig. In den vergangenen Jahrtausenden, konnten nur jene überleben, die schnell und intensiv alle Körperkräfte optimal einsetzen konnten. Diese genetisch programmierte Fähigkeit wird uns heute zum Verhängnis, wenn der Stress in kleinen Einheiten und kontinuierlich einwirkt, ohne Möglichkeiten zu entspannen. Reizüberflutung und mentale Spannungen ohne körperliches "Überdruckventil" macht uns krank. Die Achse der Stresshormone hat Priorität gegenüber den übrigen Hormonachsen, wie den Sexualhormonen und Schilddrüsenhormonen, weil die Stresshormone unser Überleben unmittelbar sichern. Es geht um alles oder nichts. In den vergangenen Jahrtausenden ging es im Überlebenskampf um Leben oder Tod. Deshalb werden bei einer Nebennierenschwäche die Produktionswege für die Synthese der Steroidhormone umgestellt, zugunsten der Produktion von Cortisol. Die übrigen Hormone wie Progesteron, Estradiol und Schilddrüsenfunktion, werden stark in Mitleidenschaft gezogen. Viele Schilddrüsenpatienten, die zugleich an einer Nebennierenschwäche leiden, werden nicht behandelt, obwohl die Regulation der Stresshormonachse oberste Priorität hätte. Wenn unzureichende Erholungspausen den Menschen über längere Zeit überfordern, ermüden unsere Nebennieren. Wenn die Nebennieren unfähig werden, den Anforderungen gerecht zu werden, tritt eine Symptomatik ein, die auf gestörten Körperfunktionen basiert. Die Nebennierenschwäche ist eine Funktionsstörung und kann als solche wieder rückgängig gemacht werden, im Gegensatz zum M. Addison, bei dem die Nebenniere strukturell Schaden genommen hat.


Wie beschrieben erhöht eine große Menge Aldosteron den Blutdruck, während ein Mangel zu niedrigem Blutdruck führt. Dabei gibt es für Aldosteron keine negative Rückkopplung wie sie z.B. für Kortisol existiert. Die Sensitivität der Aldosteron-Rezeptoren kann allerdings abnehmen. Aber auch das autonome Nervensystem und Adrenalin beeinflussen den Blutdruck. Registrieren die Drucksensoren der Gefäße ein erhöhtes Volumen können sie die Adern veranlassen sich zu entspannen. Dies hilft den Blutdruck konstant zu regulieren. In Phasen von Stress erhöht sich auch die Konzentration von Adrenalin. Es verursacht eine Konstriktion der Gefäße um eine ausreichende Durchblutung des Gehirns in Zeiten der Gefahr zu gewährleisten.
Schilddrüse: Menschen mit einer Nebennierenschwäche haben auch oft eine Schilddrüsenunterfunktion, bzw. auch autoimmunen Hashimoto aufgrund der immunologischen Dysbalance durch zu viel Stress. Welche Werte hier interessant sind, findest Du im passenden Artikel über Schilddrüsengesundheit von mir dazu. Es kann zu einem Anstieg von TSH kommen, der dann dem Symptom nach medikamentös therapiert wird, ohne die Ursache zu erkennen. Dabei verändern sich die störenden Symptome natürlich nicht und Du verlierst weiterhin Energie.
Blutgruppentest Leber- und Gallenreinigung nach Andreas Moritz Besonders häufig sind Infektionen mit Borreliose, Eppstein-Barr-Virus, Herpes simplex und Zoster Virus an der Entstehung einer Nebennierenschwäche beteiligt. Eine alleinige Behandlung der Nebenniere ohne Beachtung der infektiösen Ursache bringt nach meiner Erfahrung nur unbefriedigende Resultate.
Nebennierenmüdigkeit tritt auf, wenn die Nebennieren unter ihrem optimalen Level arbeiten, zum Beispiel als Folge von Stress. Diese wichtigen Organe geben drei verschiedene Hormone frei, die viele verschiedene Körperfunktionen steuern. Dies umfasst den Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Fetten, Ihr Herz-Kreislauf-System und sogar die Beibehaltung der Salz-Wasser-Balance im Körper.

Sie sollten auch die Menge und Arten von frischem Obst und Gemüse, die Sie verbrauchen. Diese Lebensmittel enthalten einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen, Nährstoffen, die helfen, Ihren Körper zu heilen. Wählen Sie Lebensmittel, die Sie fühlen sich leichter und wacher zu helfen. Vermeiden Sie Lebensmittel, die Sie schwere oder träge fühlen.
When our adrenal glands are constantly required to sustain high cortisol levels, they eventually become impaired in their ability to respond appropriately. The resulting dysfunction not only affects our short-term response to stress, but it also impairs our adrenals’ ability to produce and balance other hormones – DHEA, estrogen, progesterone, and testosterone – which are important to our long-term health and well-being.
Die Diagnose wird gestellt mittels Durchführung eines Dexamethasonhemmtestes. Die Lokalisation des vermuteten Adenoms erfolgt mittels Bildgebung durch Magnetresonanztomographie.Therapie der Wahl ist der erfahrene, endokrine Chirurg, durch eine Adrenalektomie (Herausnahme einer Nebenniere) ist der Patient geheilt. Differenzialdiagnostisch muss der Morbus Cushing, die hypophysäre Erkrankung ausgeschlossen werden, hier handelt es sich um eine autonome Mehrproduktion von ACTH.
Das Wort "Nebenniereninsuffizienz" bedeutet "Unterfunktion der Nebennieren". Da die Nebenniere ein hormonproduzierendes ("endokrines") Organ ist, bedeutet dies für betroffene Patienten, dass sie einen Mangel an Nebennierenhormonen haben. Weil die Nebenniere ganz unterschiedliche Hormone produziert und damit verschiedene Funktionen wahrnimmt, kann der Hormonmangel auch mit ganz unterschiedlichen Symptomen in Erscheinung treten. Die Kenntnis der Nebennierenfunktion ist für Patienten deshalb sehr wichtig, denn Nebennierenhormone sind lebenswichtige Hormone und auch die Behandlung orientiert sich an der Ursache und dem Funktionsverlust (Hormonausfall) des Organs.

by Kent Holtorf, M.D. No confirmed methods of clinical screening for AF are available. Indeed, the popular questionnaire developed by Dr. Wilson and published in the first book exclusively dedicated to the description of this supposedly disease [6] has not been cited in any indexed databases. Another theory, the “Thompson cortisol hypothesis” [123], suggests that cortisol is responsible for yawning and fatigue; however, again, no studies that tested this theory have been published in indexed journals. Validated surveys have been used in studies that investigate fatigue states, but they were not correlated with proper cortisol assessment methods. The TSST is the only survey to have enough credibility to be officially tested and standardized as a trigger of stress [99–102].

Trotz effektiver Diagnose.- und Behandlungsmöglichkeiten sind die meisten schulmedizinisch ausgebildeten Ärzte, leider nicht informiert und darauf vorbereitet, die Nebennierenschwäche als ernste Bedrohung zu erkennen. Stattdessen wird die Funktionsstörung der Nebennieren als ein Befinden angesehen, bei dem man dem Patienten nichts anderes raten sollte, als zu „entspannen."


Wahrscheinlich eine Angelegenheit von länger bestehendem Streß. Checken Sie auch die Schilddrüse. Beachten Sie die selben Ernährungsempfehlungen, passen Sie Proteine und Kohlenhydrate an. Essen Sie vor allem zum Frühstück einige Proteine. Essen Sie regelmäßig kleine Mahlzeiten. Reduzieren und vermeiden Sie alle Stimulantien und Zucker. Erwägen Sie ein Multi-Vitamin & Mineralien (z.B. GlucoBalance), Vitamin C, extra Pantothensäure, Nebennierengewebe, B Komplex, L-Glutamin, L-Tyrosin. Regelmäßige Körperübungen reduzieren den Streß. Erhöhen Sie aber nicht Ihr Trainingsprogramm, da es die Energiereserven plündern könnte. Warten Sie ein zwei Monate bevor Sie zur nächsten Stufe gehen. Überlegen Sie Unterstützung zum Streßmanagement zu erhalten.
Besteht Adrenal Fatigue schon länger und die Nebennieren weitgehend erschöpft, sind wir müde und es fällt sehr schwer morgens überhaupt wach zu werden. Frühes Wachwerden oder Aufstehen setzt die Nebennieren weiter unter Druck und zwingt sie bei starker Erschöpfung mehr Cortisol zu produzieren. Gesunder ausreichender Schlaf ist Voraussetzung für eine Regeneration der Nebennieren und des Körpers. Er schöpft in der Nacht Kraft für die Stressoren des neuen Tags. Hilfreich ist es in einem möglichst dunklem Raum zu schlafen, um die Melatoninproduktion zu erhöhen.
Nebennieren Glandulars sind natürliche und insgesamt sicher, und die Menschen haben sie ausgiebig seit den frühen 1900er Jahren verwendet, nach Wilsons Buch. Es gibt relativ wenige Nebenwirkungen mit Neben Glandulars, im Gegensatz zu den Nebenwirkungen, die aus, die verschreibungspflichtige Medikamente Neben wie Hydrocortison führen kann. Etwaige wahrgenommen Nebendrüsennebenwirkungen können einfach beziehen sich auf eine zu hohe Dosierung; Somit wird, wenn die Dosierung verringert wird, keine Nebenwirkungen gehen oft entfernt.

Bei Frauen tritt eine Nebennierenschwäche oft in ihren 30er oder frühen 40er Jahren auf, meist durch einen stressigen Lebensstil. Am Anfang produzieren die Nebennieren noch verstärkt Cortisol, um dem Stress begegnen zu können. Wenn jedoch zuviel Cortisol produziert wird, hat das auch negative Effekte. Zum Beispiel blockiert Cortisol Progesteron-Rezeptoren, die dadurch weniger effektiv auf Progesterone reagieren können. Die Produktion von Progesteron, das auch von den Nebennieren gebildet werden kann, kommt zugunsten des Cortisols zum Erliegen.

Zusammenhang mit der Schilddrüse: Thyroxin erhöht den Bedarf an Glukokortikoide. Patienten mit einem Cortisolmangel (Nebennierenrindeinsuffizienz) weisen oft ostheoartikuläre Beschwerden auf, die denen von Patienten mit Schilddrüsenfunktionsstörungen ähneln (Halimi et.al., 1986). Es ist bekannt, dass sich Symptome eines Cortisonmangels oft erst nach Thyroxin-Substitution entwickeln. Daher muss bei Hypophyseninsuffizienz zuerst Cortison und dann Thyroxin substituiert werden. Thyroxin erhöht den Cortisolbedarf, entsprechend finden wir bei Patienten mit einer Nebennierenrindeninsuffizienz häufig die Konstellation einer subklinischen Hypothireose, die als Adaptation des Organismus an die Bedingungen des Cortisolmangels interpretiert werden muss.

Leaky-gut Syndrom und wie eine LCHF-Ernährung zur Heilung beitragen kann – 3. Juli 2018 27.04.2016 – neue gesund & aktiv Ernährungspläne sind da Wenn man sie zusammen betrachtet, ergeben diese Symptome ein bestimmtes Syndrom oder Bild – das eines Menschen unter Stress. Diese Symptome sind das Endergebnis von akutem, schwerem oder chronischem, exzessivem Stress und der Unfähigkeit des Körpers, solchen Stress herunterzufahren.
Eine Nebennierenmüdigkeit ist standardmäßig schwer zu diagnostizieren, da die Symptome recht allgemeiner Art sind. Die häufigsten Symptome sind Müdigkeit und ein allgemeines Unwohlsein. Betroffene berichten, dass sie es schwer haben, morgens aufzuwachen und fit zu werden und dass sogar Kaffee nur einen begrenzten Effekt hat. Erst gegen Abend bekommen sie wieder ein bisschen mehr Energie und fühlen sich wacher.
Eine Entlastung der Nebennieren durch eine sanfte, vorsichtig dosierte Hormonbehandlung mit DHEA (10 bis 30 mg), Pregnenolon (25 bis 50 mg), natürlichem Cortisol (10 bis 20 mg) beschleunigt den Erholungsprozess enorm. Viele Vorteile bringt die Behandlung mit natürlichen Hormonen in Form einer Creme, die einmal täglich auf die Haut aufgetragen wird. Entsprechend sensitiver Labortets können in Cremeform darüber hinaus auch Progesteron, Estradiol und Estriol sanft angeglichen werden. Obwohl sie sehr effektiv wirken sollte die natürliche Hormontherapie nur bedarfsorientiert und vorübergehend Verwendung finden, während eine Umstellung der Lebensgewohnheiten in Verbindung mit regenerierenden Vitalstoffen den Mittelpunkt der Behandlungsstrategie einnimmt.

Mein wert liegt bei 3 Messungen zwischen 2.0 bis 2.3 ng/ml bin eigentlich gesund keine Allergien keine anderen Erkrankungen was könnten sie mir empfehlen zu welchem Arzt könnte ich gehen und diese Hormone im Körper bestimmen zu können und mein Hausarzt hat mir testestoron verschrieben das nehme ich seit 8 monaten soll ich es weiter nehmen oder sollte ich es bevor ich zu einem Hormon Spezialisten gehe es absetzen um die Ergebnisse zu verfälschen??? Mfg
Nesseln, die oft als invasive Unkräuter, kann auch helfen, die Nebennierenfunktion wiederherzustellen. Wie Sibirischer Ginseng, Brennnessel wiederherzustellen Gesamtenergieniveaus und die Funktion des Immunsystems, zusammen, um einige der lähmenden Folgen der Nebennieren Müdigkeit entgegenwirken. Durch die Unterstützung der täglichen Funktionieren unseres Stoffwechsels, Brennesseln nehmen etwas von dem Druck aus der Nebennierensystem, das über in Stresssituationen übernimmt und in einer Schleife, wo er kann nicht loslassen findet sich oft. Adrenalin ist ein Backup-Energiesystem, das an die Stelle des Primärsystems in Stresssituationen nimmt. Durch die Wiederherstellung der primären System mit Brennnesseln, können Sie zulassen sekundären - Nebennieren - System zu regenerieren.

Allerdings haben die Hormone der Nebennierenrinde noch weitere Funktionen: Cortisol ist in vielfältige Stoffwechselprozesse des Körpers eingebunden und stellt ein lebenswichtiges Stresshormon dar. Es reguliert den Energieumsatz in nahezu jeder Körperzelle und nimmt damit Einfluß auf den Blutzucker, den Eiweißstoffwechsel, das Immunsystem und den Knochenstoffwechsel. Eine Überfunktion kann deshalb zu erhöhten Blutzuckerwerten, zu Hunger und Schlaflosigkeit, zur Muskelschwäche, zur Infektionsneigung und Knochenschwund ("Osteoporose") führen. Eine Unterfunktion hingegen führt zu niedrigen Blutzuckerspiegeln, Natriummangel und Übelkeit, oft ausgedehnter Müdigkeit, zu einer beispiellosen Schlappheit, typischerweise zu Frösteln/Frieren, manchmal auch zu Muskel-, Gelenk- und Knochenschmerzen. Oft müssen die Patienten auch nachts häufig auf die Toilette.
Achtsamkeit Anti Stress Tipps Arbeit Ayurveda Ayurvedische Küche Betriebliches Gesundheitsmanagement Burnout Business Yoga Energie Entspannen Entspannung Entspannungsmeditation Erholung Ernährung bei Stress Ernährungsberatung Essen Geschmack gesunder Schlaf Gesundheit Kosten des Stresses Kurkuma Meditation meditieren Nahrungsmittel bei Stress Natur Schlaf Schlafstörung Stress Stress-Seminar Stress abbauen Stress am Arbeitsplatz Stress bewältigen Stressbewältigung Stress im Büro Stresssymptome Tipps gegen Stress Vata VEAT Verband Verdauung bei Stress Workshop Yoga Yoga.Übungen Yoga bei Burnout Yoga bei Stress

Unter Passionsblume Extrakt mit Drogen wie Antikonvulsiva Phenytoin, Barbiturate, Angst-Medikamente wie Diazepam, Zolpidem Beruhigungsmittel wie und trizyklische Antidepressiva wie Nortriptylin kann übermäßige Schläfrigkeit verursachen, warnt die Universität von Maryland Medical Center. Wenn mit blutverdünnende Medikamente wie Warfarin kombiniert, erhöht die Passionsblume Extrakt das Risiko der Entwicklung verlängerte oder unkontrollierbaren Blutungen.
Baldrian kann bis zu zwei Meter hoch wachsen, und seine Wurzel hat einen leichten grau-braune Farbe. Während das frische Kraut hat keinen Geruch, kann das getrocknete Kraut sehr unangenehm riechen. Passionsblume ist eine mehrjährige, die wachsen können, um mehr als 30 Meter lang sein. Die Blüten haben fünf Blütenblätter und Kelchblätter, die in der Farbe von violett bis blau variieren.
Laut Dr. James L. Wilson Buch "Nebennierenschwäche: Das 21. Jahrhundert Stress-Syndrom", das zuverlässigste Mittel zur Stärkung der Nebennieren, die müde sind, ist die Verwendung von Nebennierenextrakten aus Rindernieren. Nebennieren Glandulars nähren die Nebennieren und neigen dazu, zu beschleunigen Neben Erholung. Die spezifischen Symptomlinderung Vorteile sind mehr Energie, weniger Ermüdung, mehr Ausdauer, erhöhte Fähigkeit, mit Stress umzugehen, verbessert die Konzentration und bessere Stimmung.
Der Mangel an Magnesium führt zu Müdigkeit und Depressionen. Dieses Mineral hilft Ihnen einen erholsamen Schlaf zu bekommen, hält den Fluss der Energie, reduziert Zucker Verlangen, und andere Symptome der Nebennieren Müdigkeit verringern. Fügen Sie grünes Blattgemüse, andere Lebensmittel mit hohem Magnesiumgehalt enthalten den Magnesiumspiegel zu normalisieren.
Süße und salzige Lebensmittel erfüllen in unserem Körper verschiedene Funktionen, die für Betroffene einer Nebennierenerschöpfung meist Erleichterung bedeuten. Während Süßes schnelle Energie liefert, gleicht Salziges den Mineralverlust aus, der durch einen oft vermehrten Harndrang ausgelöst wird. Die Nebennierenrinde ist verantwortlich für die Produktion von Aldosteron, einem Mineralkortikoid, das in unserem Flüssigkeitshaushalt eine Rolle spielt. Ist die Nebenniere in ihrer Hormonproduktion beeinträchtigt, liefert die Nebennierenrinde auch weniger Aldosteron und wir scheiden mehr Mineralstoffe über den Urin aus. Das heißt, dass Betroffene nicht mehr in der Lage sind Salz, Kalium und Magnesium im Blut richtig auszubalancieren. Um diesen Mineralienverlust auszugleichen, verspüren wir dann förmlich Heißhunger auf salzige Lebensmittel, wie Chips oder Salzstangen. Wenn du das bei dir beobachten kannst, kann es sein, dass du bereits unter einer Nebennierenerschöpfung leidest.
Sehr gute Beratung! Zsuzsanna hat sich sehr viel Zeit für mich genommen und sie ist eine der wenigen, die auch was von ihrem Fach versteht und der die Gesundheit des Patienten wirklich am Herzen liegt! Die Beratung war wirklich top! Ich empfehle sie sehr gerne weiter! Und ich kann es jedem nur ans Herz legen, sich mehr um seine Gesundheit und seinen Körper zu kümmern! Das ist so unglaublich wichtig! Zsuzsanna wird euch sicherlich gerne jederzeit dabei helfen ;)
Nebennierenmüdigkeit tritt auf, wenn die Nebennieren unter ihrem optimalen Level arbeiten, zum Beispiel als Folge von Stress. Diese wichtigen Organe geben drei verschiedene Hormone frei, die viele verschiedene Körperfunktionen steuern. Dies umfasst den Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Fetten, Ihr Herz-Kreislauf-System und sogar die Beibehaltung der Salz-Wasser-Balance im Körper.
Überaktiven oder Unterfunktion der Nebennieren kann zu großen Problemen führen, wenn sie mit einer extremen Menge an Stress verbunden. Einige der Nebenwirkungen von zu viel Stress auf die Nebennieren kann zu Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte, Magengeschwüren und Schäden an Herz führen. Hier sind einige Kräuter zu helfen, Ihre Nebennieren richtig funktionieren und um Ihren Stress zu kontrollieren.

Bis vor ein paar Jahren ging es mir wirklich sehr schlecht. Ich schlief jede Nacht nur ein paar Stunden. Manchmal auch gar nicht. Und wenn ich dann endlich mal schlief, zeigte sich häufig meine zweite Schlafstörung, der Pavor Nocturnus. Das bedeutet, dass ich, wenn ich denn mal eine Tiefschlafphase erreicht hatte, panikartig mit rasendem Herzschlag aufsprang und für ein paar Sekunden desorientiert war. Schöne Scheiße. Ich hatte wirklich Angst, das nicht mehr lange durchzuhalten und irgendwann daran zu sterben. Ich wusste schließlich, dass Cortisol (Stress!) auch das Todeshormon genannt wird.
Unter Passionsblume Extrakt mit Drogen wie Antikonvulsiva Phenytoin, Barbiturate, Angst-Medikamente wie Diazepam, Zolpidem Beruhigungsmittel wie und trizyklische Antidepressiva wie Nortriptylin kann übermäßige Schläfrigkeit verursachen, warnt die Universität von Maryland Medical Center. Wenn mit blutverdünnende Medikamente wie Warfarin kombiniert, erhöht die Passionsblume Extrakt das Risiko der Entwicklung verlängerte oder unkontrollierbaren Blutungen.
Die Anwendung von DHEA ist weit ungefährlicher, weshalb es in den USA – anders als in Deutschland – auch als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen ist. Hier hat es seinen Ruf als Anti-Aging-Mittel erworben, da ein ausreichender DHEA-Spiegel den Alterungsprozess verlangsamt. Zudem ist es an der Bildung von Testosteron beteiligt, welches insbesondere beim Mann mit Jugend, Potenz und Vitalität assoziiert wird.
×